Skip Navigation
Mehrere Hinweisschilder

Unterwegs auf dem Fernwanderweg Oberlausitzer Bergweg

Der Oberlausitzer Bergweg ist der einzige, vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Fernwanderweg in der Oberlausitz. Der Weg durch die jahrhundertealte Kulturlandschaft bietet sagenhafte Weitsichten.

Sein Wegeverlauf ist einheitlich durch einen blauen Strich beziehungsweise im Bereich Bischofswerda durch einen grünen Strich auf weißem Grund markiert. An wichtigen Wegepunkten ist zudem das Logo »Oberlausitzer Bergweg« als zusätzliche Wegmarkierung sichtbar.

6 markante Bergkuppen begleiten den beliebten Fernwanderweg entlang der deutsch-tschechischen Grenze. Diese markanten Landmarken zeichnen den Wegeverlauf zwischen Bischofswerda und Zittau nach. Zahlreiche Aussichtstürme auf den Bergkuppen ermöglichen Ihnen atemberaubende Ausblicke in die Oberlausitz, ins Iser- und sogar ins Riesengebirge.

Sorglos-Paket buchen!

Fakten zum Fernwanderweg

Länge: 128 Kilometer | Verlauf: Vom Butterberg bei Bischofswerda bis nach Zittau | Aufstieg: 2.589 hm | Abstieg: 2710 hm | Höchster Punkt: Lausche mit 735 m | Wegemarkierung: Blauer Strich auf weißem Grund auf der Strecke zwischen Valtenberg und Zittau, Grüner Strich auf der Strecke zwischen Bischofswerda und Valtenberg.

Besonderes:

  • 6 markante Bergkuppen (Butterberg mit 384 m, Valtenberg mit 587 m, Bieleboh mit 499 m, Kottmar mit 583 m, Lausche mit 793 m und Hochwald mit 749 m)
  • Atemberaubende Weitsichten
  • Jahrhundertealte Kulturlandschaft
  • Abwechslungsreiche Landschaft
  • Oberlausitzer Umgebindehäuser
  • Regionale Gerichte
  • Geologisch interessant
  • Viele Berggasthöfe

Touristisch interessante Orte

Qualitäts-Fernwanderweg »Wanderbares Deutschland«

Es gibt viele Wanderwege in Deutschland, aber nur wenige sind vom Deutschen Wanderverband entsprechend zertifiziert. Der Oberlausitzer Bergweg wurde mehrfach als »Qualitätsweg« zertifiziert. Er erfüllt alle gestellten Anforderungen. Das bedeutet beispielsweise, dass er

  • durchgehend einheitlich markiert ist,
  • weitestgehend auf naturbelassenen Wegen durch die Landschaft führt,
  • den Besuch von vielen Naturattraktionen, Landschaftsformationen, regionalen Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern ermöglicht und
  • natürlich entsprechende Infrastruktur wie Gasthäuser, Haltepunkte des ÖPNV, Parkplätze und weiteres kulturelles Umfeld bietet. 

Dafür steht die Region ein und verbessert das Angebot kontinuierlich.

Ihnen ist etwas beim Wandern entlang des Fernwanderwegs aufgefallen? Dann melden Sie uns bitte diese Mängel mit unserem digitalen Mängel-Melder. Sie können uns auch einfach unter der +49 (0) 3583 549940 anrufen. Oder eine E-Mail an tourismuszentrum@zittauer-gebirge.com schreiben. Wir bedanken uns schon mal im Voraus für Ihre Mithilfe.

Ich möchte einen Mangel melden!

Wanderkarten und weiteres Informaterial

Wanderkarten sind immer noch in Mode und eine gute Unterstützung, die eigene Wanderstrecke zu planen. In unserem Shop bieten wir Ihnen verschiedene Informationsmaterialien rund um den Oberlausitzer Bergweg an: Übersichtskarten, Imagebroschüre, verschiedene Wanderführer und anderes.

Besuchen Sie unseren Shop zum Oberlausitzer Bergweg.

Unser Servicetelefon

Unter der +49 (0) 3583 549940 erreichen Sie uns Montag-Freitag von 9-18 Uhr, Samstag 9-13 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr (Mai-Oktober).