Skip Navigation

Unser Servicetelefon

Unter der +49 (0) 3583 549940 erreichen Sie uns telefonisch Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 13.00 Uhr und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr (Mai-Oktober).

 

 

Ihre persönlichen Ansprechpartner vor Ort

Für persönliche Informationen und zur Buchung stehen Ihnen unsere erfahrenen Mitarbeiter vor Ort gern zur Verfügung. Mit Sicherheit können diese Ihnen zu Ihrer Zufriedenheit weiterhelfen.

Frau Sylvia Gulich
E-Mail: s.gulich@zittauer-gebirge.com

 

 

Frau Susi Hübner
E-Mail: s.huebner@zittauer-gebirge.com

 

Das Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge erreichen Sie unter folgender Adresse:

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge
Markt 9
02763 Zittau

Telefon: +49 (0) 3583 549940
Telefax: +49 (0) 3583 5499499
E-Mail: tourismuszentrum@zittauer-gebirge.com
Internet: www.zittauer-gebirge.com

Nutzen Sie auch unser Formular zur Kontaktaufnahme.

 

 

Tourist-Informationen entlang des Oberlausitzer Bergwegs

Sie haben Fragen? Wir antworten!

Wie kann ich mich auf das Wandern entlang des Oberlausitzer Bergwegs vorbereiten?

Der Oberlausitzer Bergweg ist ein Fernwanderweg, der einige An- und Abstiege beinhaltet. Insgesamt erwandern Sie auf der gesamten Strecke sechs markante Gipfel. Im südlichen Bereich des Streckenverlaufs liegt das Zittauer Gebirge mit seinen Sandsteinformationen. Wir empfehlen Ihnen daher auf der gesamten Strecke

  • eine gute Trittsicherheit,
  • an ihr Leistungsvermögen angepasste Tagesetappen und
  • geeignete Wetterschutz-Bekleidung.

Zudem empfehlen wir unsere gedruckten Karten und die Imagebroschüre als Vorbereitung zur Wanderung. Karten und Broschüre können Sie auf unserer Shopseite bestellen oder sogar als digitales Angebot downloaden.

Unser separates Tourenportal bietet Ihnen genaueste georeferenzierte Daten und Angaben zum Streckenverlauf. Nutzen Sie dieses, wenn Sie beispielsweise offizielle GPX-Tracks für ihre Outdoor-Navigation downloaden möchten. 

Gibt es neben den Wander-Pauschalen auch individuelle Angebote, die ich nutzen kann?

Unsere Wanderpauschalen verstehen sich als Sorglos-Pakete. Sie beinhalten als Grundleistung die Zusammenstellung der Wanderetappen sowie begleitendes Infomaterial samt Übernachtungen mit Frühstück. Zudem brauchen Sie sich tagsüber nicht um Ihr Gepäck kümmern. Ihre Gastgeber transportieren dieses kostenfrei zum nächsten Übernachtungsort. Weitere Leistungen sind individuell zu vereinbaren.

Neben den angebotenen Leistungen, bieten wir Ihnen auch gern ganz auf Ihre Wünsche abgestimmte individuelle Leistungen an. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

Kann ich mit dem öffentlichen Personennahverkehr an- und abreisen?

Ja, Sie können für Ihre Wanderung sehr gut mit dem öffentlichen Personennahverkehr an- und abreisen. Die Strecke des Fernwanderwegs Oberlausitzer Bergweg verläuft zu großen Teilen entlang der Bahnstrecke Dresden-Zittau. Unsere Etappen sind so gestaltet, dass ein problemloses An- und Abreisen vom Anfang und Ende der jeweiligen Etappe möglich ist. In der Regel existiert jede halbe Stunde eine entsprechende Zugverbindung der Regionalbahn von Dresden beziehungsweise Zittau aus.

Diese optimale Bahnverbindung ermöglicht Ihnen die Anreise mit dem Fernverkehr von vielen deutschen Großstädten wie Berlin/Potsdam, Hannover, Hamburg/Bremen, Magdeburg, Leipzig oder Nürnberg. Ebenso ist eine Anreise über Prag/Tschechische Republik oder über Wrocław/Polen möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Verbindungsauskünfte der Deutschen Bahn, der Länderbahn TRILEX oder des Nahverkehrsgebiets ZVON. Unter anderem können Sie sehr gut mit den örtlichen Busverbindungen planen.

Gibt es Karten oder andere Drucksachen zum Fernwanderweg Oberlausitzer Bergweg, die Sie empfehlen können?

Für das Wandern entlang des Oberlausitzer Bergwegs brauchen Sie normalerweise keine zusätzlichen Karten. Der Wegeverlauf ist sehr gut markiert, denn der Fernwanderweg ist als Qualitätsfernwanderweg »Wanderbares Deutschland« durch den Deutschen Wanderverband zertifiziert. In unseren Wanderpauschalen sind die Wanderkarten und die Wegebeschreibungen bereits als Inklusivleistung enthalten.

Wir bieten Ihnen trotzdem unsere beiden Faltpläne an. Diese Faltpläne können Sie kostenfrei in unserem Shop bestellen oder downloaden. Die Pläne sind zur besseren Übersicht in eine Nord- und eine Südkarte aufgeteilt. Die Karteninhalte zeigen neben dem Streckenverlauf weitere Informationen zu Gastgebern und kulturelle Besonderheiten der jahrhundertealten Kulturlandschaft auf.

Für Ihr eigenes Navigationsgerät bieten wir Ihnen auf unserem separaten Tourenportal digitale Streckendaten wie GPX- und KML-Tracks zum kostenfreien Download an.

Muss ich eine bestimmte Anzahl an Tagen unterwegs sein, um eine Pauschale buchen zu können?

Unsere Wanderpauschalen sind exklusive Angebote für Wanderer entlang des Oberlausitzer Bergweg. Sie beinhalten Zusatzleistungen, die bei individuellen Selbstbuchungen nicht oder nur mit einem deutlichen finanziellen Aufschlag buchbar sind. Daher bestehen unsere Wanderpauschalen aus mindestens drei Übernachtungen bei unseren ausgewählten gastronomischen Partnern.

Sollten Sie individuelle Wanderwünsche haben, bitten wir um Ihre Anfrage über unser KontaktformularIn dem Formular können Sie individuelle Wünsche angeben, die wir für Sie prüfen.

Gibt es bestimmte Rabatte, beispielsweise für Kinder oder Gruppen?

Ja, es gibt unterschiedliche Rabatte. Buchen Sie eine Pauschale für eine Gruppe ab 10 Personen, erhalten Sie von uns als besonderes Dankeschön einen gesonderten Rabatt. Bitte geben Sie die gewünschte Anzahl an Wanderern im Formular zur Buchung an. Sie erhalten von uns dann ein individuelles Angebot.

Kinder bis 10 Jahre erhalten ebenfalls einen Rabatt, wenn diese im Zimmer der Eltern mitschlafen. Pro Kind gibt es dafür eine Ermäßigung von 10 % auf den Einzelpreis pro Person. 

Bitte nutzen Sie unser Formular zur Buchung für weiterführende und spezielle Anfragen zu diesen Themen.

Stimmt es, dass viele Wälder entlang des Oberlausitzer Bergwegs vom Borkenkäfer zerstört sind?

Die Nadelwälder entlang des Fernwanderwegs Oberlausitzer Bergweg sind gegenüber Insekten anfällig. In den vergangenen Jahren konnte sich der Borkenkäfer teilweise explosionsartig vermehren. Grund dafür waren die sehr trockenen Jahre. Vor allem die Fichtenwälder sind gegenüber Trockenheit sehr anfällig, da Fichten für diese Standorte nicht geeignet sind. Dies nutzten die Borkenkäfer und schwächten die Bäume weiter.

In der Folge gab es auch in der Oberlausitz größere Forstgebiete, in denen die Fichten komplett abgestorben waren und entfernt wurden. Die freien Flächen sind im ersten Jahr nach ihrer kompletten Rodung ein ungewohnter Anblick für Wanderer. Wenn man sich aber Zeit nimmt und sich die Flächen genauer anschaut, lässt sich meist ganz viel Leben entdecken, das sich neu entwickelt.

Mit etwas Geduld, Geschick und Glück können Wanderer entlang des Oberlausitzer Bergwegs Zeuge des immerwährenden Erneuerungsprozesses der Natur werden. Nehmen Sie sich dafür Zeit. Es gibt wirklich viel zu entdecken.

Gibt es Reiseberichte über die Wanderung entlang des Oberlausitzer Bergwegs?

Der Fernwanderweg Oberlausitzer Bergweg exisitiert seit langer Zeit. Im Jahr 2015 wurde der Wanderweg das erste Mal als »Qualitätsweg Wanderbares Deutschland« vom Deutschen Wanderverband zertifiziert. In den Jahren 2018, 2021 und 2024 erfolgte jeweils eine erfolgreiche Rezertifizierung.

Im Jahr 2023 stimmten mehr als 45.000 Wanderfreunde bei der Umfrage des Wandermagazins in der Kategorie Mehrtagestouren der schönsten Fernwanderweg Deutschlands ab. Der Oberlausitzer Bergweg belegte dabei den 10. Platz.

Viele überregionale und internationale Wanderportale bewerben den Oberlausitzer Wanderweg seit Jahren.

Aufgrund dieser Ergebnisse und unserer langjährigen Gästebetreuung vor Ort wissen wir, dass viele Wanderer diesen Fernwanderweg schon erlebt haben. Allerdings haben wir keine belegbare Quelle, dass es dazu Reiseberichte gibt. Bei einer Kurzrecherche haben wir aber eindeutige Anzeichen dafür entdeckt.
Sollten Sie Interesse an Reiseberichten zum Oberlausitzer Bergweg oder selbst einen lesenswerten Bericht geschrieben haben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Gemeinsam können wir überlegen, wie wir diesen Bericht vielen weiteren Wanderern zugänglich machen können.

Vielen Dank im Voraus.

Mangel melden!

Wir wissen auch nicht immer alles. Daher freuen wir uns über Ihre Mithilfe, wenn Ihnen beim Wandern entlang des Oberlausitzer Bergwegs ein Mangel auffällt. Verwenden Sie dazu unser digitales Meldeformular für Mängel. Wir kümmern uns dann um dessen Beseitigung.

Vielen Dank!

Unser Servicetelefon

Unter der +49 (0) 3583 549940 erreichen Sie uns Montag-Freitag von 9-18 Uhr, Samstag 9-13 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr (Mai-Oktober).